Buchblogger TAG

Heute gibts mal den Buchblogger TAG, den ich bei der lieben Nora (Geschichtenfaenger) gefunden habe:) Ein paar andere schöne Tag´s findet ihr hier: IngaStella. Und jetzt werden mal die Fragen beantwortet:)

1. Welches Buch liegt gerade auf deinem Nachttisch?

Zurzeit liegt auf meinem Nachttisch „Engelsmorgen“ von Lauren Kate. Morgen (13.07) kommt ja „Engelsnacht“ ins Kino und ich wollte meine Erinnerungen noch mal etwas auffrischen und da hat es sich mit meinem Sub super ergeben nun dieses Buch zu lesen:) Bis jetzt gefällt es mir einigermaßen gut.20170331_162447

2. Auf welche Neuerscheinung freust du dich dieses Jahr am meisten?

Ohhh, da kommen mir einige in den Sinn! Zum Beispiel der letzte Band von Throne of Glass, der ja bald erscheinen müsste und auch „Celeanas Geschichte“, was im Dezember erscheint. Und „These Broken Stars 3“. Auf was freut ihr euch so?

3. Was ist das traurigste Buch, das du je gelesen hast?

Ich nehme hier einfach mal die Bücher, bei denen ich am meisten weinen musste. Das wäre zum einen „Weil ich Layken liebe“ und zu anderen „Mein Herz wird dich finden“. bei ersterem musste ich am Ende einfach so sehr weinen, ich konnte nicht mehr, denn ich fand es einfach schrecklich. Genauso ging es mir bei Nummer zwei, aber dort habe ich das ganze Hörbuch über geflennt wie ein Baby;)

20170305_105613

4. Welches Buch hat dein Leben besonders geprägt?

Mein Leben geprägt hat vor allem „Harry Potter“, ich meine bei wem nicht? Harry Potter hat mir viel beigebracht über Freundschaft und Treue.

5. Wonach sortierst du deine Bücher und wo stapelst du sie?

Ich ordne meine Bücher nach Verlag und sie befinden sich alle fein säuberlich sortiert in meinem Regal. (Ordnungstick). Leider kann ich euch hier kein Shelfie einblenden, da die Regale sehr dunkel sind und die Bilder schreckliche Qualität haben. Ich habe zwei Regale, die die Hardcover tragen, da sie etwas stabiler sind, als das etwas kleinere Billy-Regal, in dem sich die Taschenbücher befinden:)

6. Was ist das lustigste Buch, das du je gelesen hast?

Das ist recht schwer,  denn ich lese zum Beispiel nicht viel Chicklit oder ähnliches, deshalb fällt mir da spontan nichts ein. Als Hörspiel höre  ich jedoch gerade „Lügen, die von Herzen kommen“ und das finde ich echt super lustig!bty

7. Was ist das Spannendste, was dir im Bezug zu Büchern je passiertist?

Ich denke das wird (Zukunft) mein Besuch bei der FBM werden, auf die ich wahrscheinlich dieses Jahr zum ersten Mal gehen werde. „Spannendes“ ist mir noch nicht viel passiert, ich weiß nur noch, dass mein Herz unheimlich gerast hat, als ich meine Familie eingeweiht habe, dass ich blogge, sowie meinen Freund ein paar Monate später. Noch mehr geschlagen hat mein Herz, als es in meiner Schulklasse populärer wurde und es nun jeder weiß. Anfangs war mir das peinlich und ich hatte Angst, dass es dumme Kommentare geben würde, jedoch waren alle so erwachsen und keiner hat was blödes gesagt. Die meisten fanden es ganz cool. Also Leute, traut euch!

8. Welches Kinderbuch ist dir besonders im Gedächtnis geblieben?

Da kann ich nur auf einen etwas älteren Beitrag verweisen, in dem ich das Buch vorgestellt habe. Es ist „Ich wünsche dir süße Träume“. (Hier zum Beitrag)

20170414_174022

9. An welchen Orten liest du überhaupt?

Ich lese überwiegend, wenn nicht sogar nur im Bett. Dort ist es einfach am bequemsten. Ab und zu lese ich in Bahn und Bus, doch auch das ist weniger geworden, da ich meist dort lerne oder mir in letzter Zeit dann schlecht wird. Hat da wer Tipps?

10. Wer ist deine Lieblingsautorin?

Ohje, das sind viele. Ich denke vor allem Sarah J. Maas, deren Bücher einfach wahre Schätze sind! Unter anderem zählt auch Cassandra Clare dazu, deren Bücher ein so großes Universum aufgebaut haben und ich sie einfach immer lesen muss. Unter meinen Lieblingen kommt man um Jennifer Estep gar nicht herum, denn ihr Bücher begleiten mich schon sehr lange und ich habe alle geliebt. Jedes einzelne! Als letztes muss ich hier auch Mona Kasten erwähnen, denn sie hat mich als Bloggerin schon unheimlich inspiriert und tut es heute noch. Ihr Bücher waren großartig!20170331_160223

11. Wo kaufst du deine Bücher?

Hauptsächlich in unseren Örtlichen Buchhandlungen, wo ich sie auch bestelle, wenn sie nicht da sind. Ab und zu bestelle ich auch über Thalia, womit ich gute Erfahrung gemacht habe. Nicht mehr bei Amazon, da die Bücher da teilweise kaputt ankamen. Ich liebe es auch einfach in eine Buchhandlung ohne Plan zu gehen und was zu kaufen, oder mit ein bisschen gespartem Geld in die nächst größere Stadt ins Thalia zu fahren und mal zu shoppen!

12. Was ist das gruseligste und spannendste Buch, das du bisher gelesen hast?

Lacht jetzt nicht, aber ich suche schon lange nach DEM ultimativen Buch, das mich die Nacht kalte Füße bekommen lässt. Eine Klassenkameradin hat mir einen Psychothriller von Fitzeck ausgeliehen, der zwar gut aber nicht psycho genug war. Lustig bei der ganzen Sache ist, dass ich bei meinen alten CD´s von „???“ immer noch kalte Füße bekomme und Nachts nicht aufs Klo kann. Crazy was?!20170331_160837

13. Welche Buchticks hast du?

Nicht viele, von denen ich mir den schlimmsten fast (aber wirklich nur fast, manchmal kommt das durch) abgewöhnt habe. Ich lese nämlich immer die letzte Seite zuerst, oder den letzten Satz. Relativ bekloppt, aber manchmal muss ich einfach wissen, ob es ein Happy End gibt oder mich das Buch halbdepressiv und manisch zurücklassen wird. Wenn es eine Reihe ist lese ich auch manchmal den Klappentext vom folgenden Band (Schande über mein Haupt), denn ab und zu will/ muss ich mich spoilern, um das Buch weiterzulesen.

14. Welches Buch ist das günstigste und welches das teuerste in deinem Regal?

Vom Preis her ist das teuerste der „Harry Potter“ Schuber auf Englisch, für ungefähr 50€, den ich aber geschenkt bekommen habe. Vom Preis her das günstigste Buch ist „Morgentau“ für 4,99€. Vom Kaufpreis her ist das teuerste Buch „Gläserenes Schwert“ von Victoria Aveyard für 21,99€ und das Günstigtste eines der Mängelexemplare für 1€.

bty

15. Welches Buch hat dich am meisten enttäuscht?

Ich denke das war „These Broken Stars 2“ und „Young Elites“, weil ich einfach zu hohe Ansprüche hatte, nicht weil sie schlecht waren.

So, das wars für den heutigen Beitrag. Schaut doch gerne bei den anderen vorbei, die ich oben verlinkt habe und noch einen schönen Abend. Man liest sich Sonntag und nächsten Mittwoch gibts nochmal einen TAG:) LG Annika

PS: Ihr alle, die das lest, dürft den TAG gerne auch machen, fühlt euch getaggt! 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Buchblogger TAG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s