Lesemonat und Neuzugänge- April 2017

Hey ihr Lieben! Heut gibt es dann pünktlich meinen Monthly Recap. Diesen Monat war, wie gedacht eher wenig Zeit zum Lesen und ein damit eher schwacher Monat. Dafür hatte ich aber mal wieder viel zu viele Neuzugänge:)

Lesemonat

Mein Lesemonat startete eigentlich mit „Outlander“ Teil 1, den ich bis dato jedoch nicht beendet habe. Beendet habe ich zuert „Nachtblüte“ von Jennifer Wolf. Und was soll ich sagen? Es waren wie immer 288 Seiten voller Spannung und voll mit Gefühlen. Leider hat es mich nicht so sehr wie seine Vorgänger gepackt und erhält 4 Sterne, anstatt 5.

Weiterhin habe ich dann gelesen „Maybe not“ von Colleen Hoover, den Prequel-Band von „Maybe someday“ ( Hier gehts zu einem Post über Colleen Hoover). Der Band hat mich nicht sehr überzeugt, aber hallo, es war ein Colleen Hoover Buch! Das allein macht es schon großartig und aus diesem Grund habe ich dann für diese 144 Seiten 4 Sterne vergeben.

Mit Band 2.2 von „Nymphs“ ging es dann weiter und jaa….1,5 Sterne für 298 Seiten. Sowas schlechtes hab ich leider lange nicht gelesen:(

Danach gelesen habe ich dann „Shadow Falls Camp“ Band 2 und es war wieder mal schön in diese ganz andere Welt einzutauchen. Leider hat mich diesmal die Protagonistin etwas genervt, aber sonst haben mir die 528 Seiten eine riesen Freude bereitet. 4 Sterne.

„Clockwork Princess“ hat mir dann auch sehr viel Spaß gemacht und die 604 Seiten haben sich wie im Flug gelesen. Cassandra Clare ist einfah unglaublich und ich habe diesen letzten Teil der Chroniken der Schattenjäger sehr genossen! Habt ihr gehört, dass sie auf die Frankfurter Buchmesse kommt?! Ich muss da dieses Jahr unbedingt hin!!!! 5 Sterne.

Kurz vor knapp habe ich dann mein Want to read geschafft und „November 9“ beendet. Mal etwas von Colleen Hoover auf englisch zu lesen war eine super Erfahrung. Man versteht alles problemlos und es lässt dich so lesen, dass man nicht mehr merkt, dass es eigentlich kein Deutsch ist. Die Story ist wie immer super und das Ende war ein Biest. Warum?! Diesmal habe ich tapfer aber keine Tränen vergossen. 310 Seiten die die 4,5 Sterne absolut verdient haben.


Insgesamt waren das 2 172 Seiten, was 70,07 pro Tag macht. Insgesamt waren es 6 Bücher diesen Monat, die eine durchschnittliche Bewertung von 3,8 Sternen erhalten haben.

Neuzugänge

Diesmal konnte ich einfach nicht wiederstehen und dann war ja auch noch Ostern, zu meiner Verteidigung! Als ich im Urlaub war habe ich mir einfach mal drei Bücher, nämlich „Dark Elements“ und „Nachtblüte“, sowie Teil 6 der „Elemental-Assasin“- Reihe. ICH KONNTE EINFACH NICHT ANDERS! Paper Prince habe ich dann von meinen Eltern bekommen, da sie nicht wussten ob ich mir Teil eins im Urlaub oder auf der Klassenfahrt kaufe:) Und meine Schwester hat mir „A court of thorns and roses“ geschenkt*-* Ich habe auch schon begonnen (Goodreads), aber High Fantasy auf englisch ist echt schwer… Paper Princess besaß ich nicht, also habe ich es mir von einem Gutschein gekauft. Außerdem habe ich mir, weil es EIN Mängelexemplar war, „Ich und die Menschen“ gekauft. Es hat sich einfach nach einer schönen Geschichte angehört:)

Außerdem (und ich muss das einfach erwähnen Leute, weil ich mich so gefreut habe und so überrascht war) hat mir mein Freund das Biest als Funkopop geschenkt*-* Es ist so toll!

Diesen Monat gibt es keine TOP´S und FLOP´s, da ich demnächst ein etwas anderes, allumfassenderes Format einführen werde. Ich danke euch fürs Reinlesen und bis Bald, zum WTR am Mittwoch ihr Lieben, einen schönen Tag!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lesemonat und Neuzugänge- April 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s