Interview mit einem Buchnerd

Wie ihr im Titel schon gesehen habt, gibt es heute ein Interview mit einem Buchnerd, den ich sehr schätze. Meiner Schwester:) Sie hat im Vorhinein Fragen bekommen, nach denen sie sich richten konnte und dann haben wir mal ein bisschen geredet und ich schreibe es hier nochmal auf. Sie ist 15 Jahre alt, falls das wen von euch interessiert.

„Also eigentlich lese ich seit der zweiten Klasse. Da war ich so 7 Jahre alt und ich glaube, da hat das mit dem Lesen angefangen, also eigentlich seit ich überhaupt lesen kann:) Ich lese so gerne, weil das mich in eine andere Welt ist und das vergisst was einen traurig macht und so nicht passt und die andre Welt eintauchen, quasi die Alltagsprobleme zu vergessen. Und es macht einfach auch Spaß. Generell mag ich viele Bücher gern, aber meine Lieblingsbücher sind eigentlich alle Bücher von Colleen Hoover und Throne of Glas! Ich denke jeder weiß worum es in „Throne of Glass“. ich mag diese Bücher einfach gerne, weil man einfach so in die Geschichte hineingezogen wird und vergisst, dass man eigentlich gar nicht in der Welt lebt…Colleen Hoover sind so Liebesromane und mein Lieblingsbuch von ihr ist „Nächstes Jahr am selben Tag“. Letzten Monat war es noch „Maybe Someday“, das hat sich aber nun geändert:) Hauptsächlich lese ich Liebesromane und Fantasy. Thriller zum Beispiel lese ich gar nicht, weil die gruselig sind. Da kann ich abends nicht mehr schlafen…;) Aber ich denke in nächster Zeit trau ich mich mal an einen harmlosen Thriller oder Krimi ran und schau ob ich sie vielleicht nicht mehr so gruselig finde, weil es ziemlich lange her ist, dass ich sowas gelesen habe. Hörspiele an für sich höre ich schon gerne, aber meistens bin ich nicht so konzentriert, deshalb versuche ich es oft Abends, wo ich dann auch konzentriert bin, aber meistens schlafe ich währenddessen ein:)Deshalb komme ich dazu nicht so oft und bleib bei meinen Büchern. Bevor ich mich Bücher kaufe schaue ich nicht extra nach Rezensionen. Die bringen mich meistens erst auf das Buch und ich kaufe erst darauf hin. Meine Lieblingsautoren sind neben Collen Hoover und Sarah J. Maas Jennifer Estep. Von ihren drei bis jetzt veröffentlichten Reihen mag ich die Elemental-Assasin-Reihe am liebsten*-* Oftmals ist das Cover auch Anlass um das Buch zu kaufen, denn wenn das Buch ein hässliches Cover hat, lese ich mir den Klappentext erst gar nicht durch…(*hust* Beispiel ist das Das Reich der sieben Höfe..wüsste ich nicht worum es geht, würde ich es nicht in die Hand nehmen). Leserillen bei Büchern finde ich schrecklich. Meistens ist es bei Taschenbüchern ja nicht zu vermeiden, aber kleine Leserillen sind ja nicht so schlimm. Ich finde es einfach schlimm, wenn man ein Buch so „in die Mangel nimmt“. Armes Buch:(. “

 

Danke fürs Reinlesen ihr Lieben:) Man liest sich dann nächsten Sonntag:) Ich hoffe euch hat dieses Format gefallen:) und ich bedanke mich auch nochmal bei meiner Schwester, weil sie einfach toll ist. Danke, dass wir immer zusammen über Bücher diskutieren können:)

Die liebe Nora hat auch so einen ähnlichen Beitrag hochgeladen, den ich euch hier verlinke.

20161112_161333.jpg

Advertisements

2 Gedanken zu “Interview mit einem Buchnerd

  1. geschichtenfaenger schreibt:

    Ein schönes Interview 😊
    Mir geht es ähnlich wie deiner Schwester was ihr Kommentar zu Throne of glass betrifft: Bücher und speziell dieses Buch sind einfach eine Flucht aus der Realität und man fühlt sich in andere Wrlten versetzt 😊
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s