*Rezension* Harry Potter and the cursed child

Autor: Jack Thorne, J. K. Rowlling

Reihe: Harry Potter

Titel: Harry Potter and the cursed child

Band: 8

Verlag: Little Brown UK

Preis: 19,99€

Seiten: 343

INHALT: Dieser 8.Teil schließt direkt an den 7.Teil der Harry Potter Reihe an. 19 Jahre später an King´s Cross mit unseren Charakteren Harry, Ginny, Hermine, Ron und deren Nachwuchs.

20160816_125604-120160816_125616-1

COVER: Das Cover ist in gold- und gelbtönen gehalten. In der Mitte sieht man ein Nest mit Flügeln, das einem Schnatz ähnelt. Im inneren sitzt ein Kind,von dem ich annehme, dass es Albus, Harrys Sohn, ist.

20160816_125203

AUTOREN:

J.K.Rowling: Geboren wurde J.K. Rowling, eine der reichsten Autorinnen derzeit, am 31. Juli in Yale . Schon im Kindesalter las sie oft und dachte sich Geschichten aus.

Jack Thorne: Jack Thorne wurde am 6. 12. 1978 in Bristol geboren. Er bekam mehrere Auszeichnungen für Theaterstücke, Serien und Hörspiele.

20160816_125335

PERSÖNLICHE MEINUNG: Meiner Meinung nach ist dieses Buch vor allem eins: SCHLECHT. Die Geschichte ist unlogisch aufgebaut, unsere geliebten Charaktere verunstaltet und  die Welt, die J.K. Rowling in den 7 vorherigen Bänden erschaffen hatte zerstört. An dieser Stelle sollte man erwähnen, dass  das Stück nicht von Rowling geschrieben wurde und sie es nur abgesegnet hat. Offiziell ist es also Teil 8 der Reihe. Das Buch ist aufgebaut wie ein Theater- Script, was prinzipiell etwas ungewöhlich ist, mich beim lesen aber nicht gestört hat.

20160818_191359

Am Anfang hat mir das Buch sehr gefallen. Ich war direkt in der Geschichte drin und habe es geliebt. Doch dann wurde es unlogischer und abstruser. Ich werde versuchen an dieser Stelle nicht all zu sehr zu spoilern. Grob gesagt geht es in dem Buch ja darum, dass Harrys Sohn, Albus,  nicht mit der familiären Last klar kommt. Zwischen ihm und seinem Vater gibt es häufiger Spannungen. Als Amos Digorry bei Harry auftaucht und fordert, dass Harry den letzten Zeitumkehrer dazu nutzt, seinen Sohn Cedric zurückzuholen. Dieses Gespräch belauscht Albus und will seinem Vater nun so richtig Probleme machen. Zusammen mit seinem besten Freund Scorpius reist er durch die Zeit. Dass die Thematik, auf der das ganze Buch aufgebaut ist totaler Schwachsinn ist hat Rowling anscheinend nicht gestört, als sie beschlossen hat,zuzulassen dass dieses Stück aufgeführt werden soll. Spätestens nach dem dritten Teil sollte allen Harry- Potter- Fans klar sein, dass in der Harry- Potter- Welt niemand durch eine Zeitreise den Lauf der Geschichte verändern kann. Fällt in der Zukunft jemand die Entscheidung etwas zu ändern ist es in der Zukunft schon Realität. Versteht ihr was ich meine? Es ist schwer zu erklären und ich hoffe alle verstehen das.

20160816_125402

Was mit unseren Figuren passiert ist, ist einfach nur traurig. Harry ist ein beschissener Vater, er hat sich so sehr verändert und man könnte meinen er wäre ersetzt worden. Ginny ist lächerlich. Sie gibt ihren Kindern keine Süßigkeiten, jetzt mal ehrlich…. Hermine ist ehrlich gesagt die einzige Figur, die ich halbwegs gelungen finde. Ron ist eine Witzfigur. Alles was er sagt und tut soll irgendwie lustig und trottelig wirken. Draco mutiert plötzlich zum Super-Daddy und Chameur.

20160816_125507

FAZIT: 2 Kronen

0,5/0,5= Cover+ 0,5/0,5= Innengestaltung+ 0/1= Charaktere+ 0,5(für den Anfang)/1= Geschichte+ 0,5/1= Schreibstil+ 0/1= Letzter Eindruck 

Advertisements

4 Gedanken zu “*Rezension* Harry Potter and the cursed child

  1. xobooksheaven schreibt:

    Viele Leute sind deiner Meinung und ich versteh die auch! Ich fand das Buch gut, hab es aber nicht als Fortsetzung sondern als eigenständuges Buch mit Elementen aus HP gesehen, darum hat es mir wsl gefallen ^_^ stimmt schon, dass sehr viel unlogisch war, aber ich fand es sehr unterhaltsum und süß 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s